Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

18.07.2019 - Stadt Hanau

„400 Wohnungen auf Sportsfield Housing dürfen nicht abgerissen werden!“
Hanau strebt Änderung im Baurecht an, um neuen Wohnraum zu schaffen

© Bezahlbarer Wohnraum werden in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main immer knapper. Mieten und Immobilienpreise steigen stetig an. Auf dem Gelände der ehemaligen Sportsfield Housing Area im Hanauer Stadtteil Wolfgang stehen 22 guterhaltene Wohnblocks mit rund 400 Wohneinheiten, die jahrzehntelang als Unterkünfte für US-Soldaten und ihre Familien dienten. In den vergangenen Jahren wurden sie zudem teilweise als Flüchtlingsunterkünfte genutzt. Sie befinden sich aktuell im Besitz der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Mit der Nutzung...

mehr lesen...


18.07.2019 - documenta-Stadt Kassel

Hygiene in der Gastronomie - Neuregelung schafft Klarheit

© Schnell und eigenständig überprüfen können, ob es in den vergangenen Monaten Hygieneverstöße im jeweiligen Restaurant gab – dies ermöglicht eine neue Regelung in Hessen. Ziel ist dabei mehr Verbraucherschutz in Gastronomie, Lebensmittelverarbeitung und –vertrieb. Mängel, die bei Kontrollen in Kasseler Restaurants, Metzgereien, Bäckereien, Supermärkten sowie anderen lebensmittelverarbeitenden Betrieben festgestellt wurden, kann man nun auf der Internetseite verbraucherfenster.hessen.de nachlesen. Dort informiert das städtische Amt für...

mehr lesen...


18.07.2019 - Stadt Hemer

"Ferien in Hemer" und Spielmobiltour

© Stadt Hemer Übersicht der freien Plätze für die Sommerferien-Aktionen und Fahrplan des Spielmobils.

mehr lesen...


18.07.2019 - Stadt Herten

Herten erhält Förderzugsage vom Land
Tennenplatz im Katzenbusch wird in ein Kunstrasenfeld umgebaut

© Fast 600.000 Euro – das sind die Gesamtkosten, die die Stadt ermittelt hat, um den Tennenplatz im Katzenbusch in ein Kunstrasenfeld umzubauen. Geld, das die Stadt so nicht hat. Daher hat die Verwaltung im Dezember einen Förderantrag eingereicht. Jetzt ist die offizielle Zusage eingegangen. Die Stadt bekommt eine 90-prozentige Förderung in Höhe von 531.000 Euro. Damit kann die Planung jetzt beginnen.

mehr lesen...


18.07.2019 - Stadt Osnabrück

Schwups
Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Osnabrück im September

© In der Stadtbibliothek Osnabrück findet monatlich ein Bilderbuchkino unter dem Titel "Hör zu, schau her, mach mit!" statt. Anlässlich der Weltstillwoche zeigt Stephanie Scholze am Donnerstag, 5. September, um 17 Uhr im Kinder- und Jugendbereich der Stadtbibliothek am Markt 1 "Schwups und das Geheimnis im Monsterbauch" und "Schwups und das Wunder der Geburt". Schwups, jüngster Spross von Familie Monster, wundert sich, denn seit einiger Zeit verhält sich Monstermama eigenartig: Mal drückt es sie im Rücken, mal juckt es sie ganz fürchterlich...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 287.439

Donnerstag, 18. Juli 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.