Pressedienst des Kreises Borken vom 23. 12. 2019

Kreisbrandamtsrat Dieter Brämer aus Borken in den Ruhestand verabschiedet
Landrat Dr. Kai Zwicker dankte für geleistete Arbeit



Kreis Borken/Borken.

Nach 21 Dienstjahren beim Kreis Borken ist Kreisbrandamtsrat Dieter Brämer aus Borken in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigten Landrat Dr. Kai Zwicker und  Personalratsvorsitzender Stefan Pelz sein langjähriges berufliches Wirken.

Dieter Brämer kommt gebürtig aus Gelsenkirchen. Nach Beendigung seiner Schullaufbahn absolvierte er zunächst eine handwerkliche Ausbildung. 1989 nahm er bei der Stadt Gelsenkirchen die Ausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst auf. Nach erfolgreicher Laufbahnprüfung und mit der Ausbildung zum Rettungsassistenten ging er als Feuerwehrbeamter zur Rettungsleitstelle des Kreises Warendorf. 1998 wechselte er zur Leitstelle des Kreises Borken. In den letzten Jahren zeichnete er im Fachbereich Sicherheit und Ordnung verantwortlich für die Gefahrenabwehrplanung.



Pressekontakt: Kreis Borken, Ellen Bulten 02861 / 82-2111


     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [https://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.