Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

02.02.2023 - Stadt Iserlohn

„Offene Sprechstunde“ im Familienzentrum „Kleine Strolche“ – Eltern werden beraten in Erziehungs- und Entwicklungsfragen

© Das städtische Familienzentrum "Kleine Strolche" bietet am Dienstag, 14. Februar, von 8.30 bis 10.15 Uhr eine "Offene Sprechstunde" an: Lea Knöppel, Psychologin beim Zweckverband für psychologische Beratungen und Hilfen (zfb), berät  Eltern in vertraulichen Einzelgesprächen bei Fragen rund um das Thema Kindererziehung und –entwicklung. Die Beratung ist kostenfrei. Es ist eine Anmeldung erforderlich! Interessierte können ihren persönlichen Beratungstermin entweder im Familienzentrum (Ulrich-Fust-Straße 4) oder direkt bei der Beratungsstelle...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Iserlohn

Richter ohne Robe: Schöffinnen und Schöffen für das Amts- und Landgericht gesucht

© In bestimmten Gerichtsverfahren entscheiden über Schuld oder Unschuld von Angeklagten nicht Berufsrichterinnen und -richter allein, sondern auch sogenannte Schöffinnen und Schöffen. In diesem  Jahr werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die kommende fünfjährige Amtszeit von 2024 bis 2028 gewählt. Gesucht werden in Iserlohn insgesamt 66 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Iserlohn oder am Landgericht Hagen ehrenamtlich an der Rechtsprechung in Strafsachen mitwirken möchten. Wie bei Schöffenwahlen üblich, ist die Stadt Iserlohn...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Wertheim

Gedenkzeichen am Baumfeld des Waldfriedhofs

© Der Platz, der am Baumfeld des Waldfriedhofs Bestenheid für das Ablegen persönlicher Gedenkzeichen vorgesehen ist, ist hoffnungslos überfüllt. Die Friedhofsverwaltung wird ihn Anfang März leeren. Friedhofsbesucher haben in den nächsten Wochen Gelegenheit, ihre Gedenkzeichen zu entfernen. Die Friedhofsverwaltung der Stadt Wertheim beobachtet, dass vermehrt Blumen, Kerzen und sonstige Gedenkzeichen bei den Naturgräbern im Baumfeld abgelegt werden. Nach den Regelungen der Friedhofsordnung ist dies aber nicht gestattet. Die Gräber sollen...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Iserlohn

Kunstprojekt „Engel der Kulturen“: Integrationsrat lädt zum Mitmachen ein – Informationsabend am 8. Februar

© Unter dem Titel "Engel der Kulturen" findet am 25. April in der Iserlohner Innenstadt ein Kunstprojekt  statt, mit dem Menschen aller Generationen und Nationalitäten eine gemeinsame Friedensbotschaft aussenden sollen. Das von den bildenden Künstlern Gregor Merten und Carmen Dietrich initiierte Projekt will den interkulturellen Dialog  fördern und Weltreligionen vereinen. Es wird veranstaltet vom Integrationsrat in Zusammenarbeit mit der Stadt Iserlohn. Worum es bei "Engel der Kulturen" geht und wie eine Beteiligung bei diesem Projekt aussehen...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Hamm

Aktuelle Schwerpunkte der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung

© Am Montag, 06.02.2023, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt: - Rhynern, Oberster Kamp - Mitte, Richard-Wagner-Straße   Am Dienstag, 07.02.2023, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt: - Pelkum, Kamener Straße - Uentrop, Soester Straße   Am Mittwoch, 08.02.2023, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt: - Herringen, Dortmunder Straße - Heessen, Ahlener Straße   Am Donnerstag,...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Mönchengladbach

Mönchengladbach beim Kitaausbau landesweit Spitze

© Wachstum bei Betreuungsplätzen und Personal weit über dem Durchschnitt

mehr lesen...


02.02.2023 - Kreis Recklinghausen

Corona-Virus: Sechs weitere Todesfälle

© Es gibt sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen: Verstorben sind in Castrop-Rauxel eine 84-jährige Frau, in Datteln ein Mann im Alter von 100 Jahren sowie eine 89-jährige Frau, in Haltern am See zwei Frauen im Alter von 77 und 80 Jahren und in Herten ein 93-jähriger Mann. Die aktuellen Corona-Zahlen werden im Dashboard auf www.kreis-re.de/corona immer freitags aktualisiert. Weitergehende Informationen Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen des...

mehr lesen...


02.02.2023 - Stadt Hemer

Bufdis fürs Jugendzentrum "Freiraum" gesucht

© Stadt Hemer Dich erwartet ein spannender Job mit vielen verschiedenen Aufgabenfeldern. Eure persönlichen Fähigkeiten und Interessen werden nach Möglichkeit bei der Verteilung der Arbeitsfelder berücksichtigt.

mehr lesen...


02.02.2023 - GUT-NASS e.V.

GUTNASS-SPORTi unterstützt bundesweit das Kampfrichterwesen im Sport
Neue Sport-Kampfrichter nach Corona gewinnen

© Während der Coronazeit fiel es nicht so auf, dass sportliche Veranstaltungen in der Regel durch Kampfrichter getragen werden, um Athletenergebnisse festzustellen. Der Veranstaltungen fielen aus! Seit aber wieder Wettkämpfe möglich sind fehlen viele Kampfrichter. Bereits in der Vergangenheit bestanden viele Kampfgerichte aus "Senioren", die etwas mehr Zeit hatten bzw. im Jahr an vielen Veranstaltungen teilnehmen konnten. Das zunehmende Alter, oft auch Erkrankungen durch Corona führten nun dazu, dass es in manchen Regionen einen...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Wolfsburg

Mieten mit Transparenz
Startschuss für Wolfsburger Mietspiegel

© Wolfsburg bekommt einen Mietspiegel, darüber berichtete die Stadtverwaltung heute auch im Strategieausschuss. Der Mietspiegel ist eine verlässliche Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete in Wolfsburg und kommt sowohl den Mieter*innen als auch den Vermieter*innen zu Gute. Für eine breite Akzeptanz hat die Stadt Wolfsburg einen Arbeitskreis gegründet, der die Stadtverwaltung sowie die Interessenvertretungen von Mieter*innen und Vermieter*innen an einen Tisch bringt. Ziel ist ein gemeinschaftlich erarbeiteter und anerkannter Mietspiegel. ...

mehr lesen...


01.02.2023 - Kreisstadt Unna

Mit der Taschenlampe durchs Hellweg-Museum

© Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen können das Museum einmal ganz anders erleben. Am Mittwoch, dem 8. Februar, wird die Dauerausstellung außerhalb der Öffnungszeiten und ohne die normale Beleuchtung erkundet. Nur im Schein einer Taschenlampe können die Museumsstücke entdeckt werden, die nun besonders geheimnisvoll erscheinen. Um welche Gegenstände es sich handelt und welche spannenden Geschichten sich dahinter verbergen, erfahren die Teilnehmenden durch Gästeführerin Andrea Ramke. Die Taschenlampen-Führung beginnt um 17 Uhr und...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Ahaus

Kästner-Komödie im neuen Gewand
Drei Männer im Schnee in der Ahauser Stadthalle

© Kirsten Annika Lange Die turbulente Verwechslungskomödie nach einem Roman von Erich Kästner von 1934 war bis in die 80er Jahre hinein in ihrer Filmfassung aus dem Jahr 1955 Fernsehkult. Knapp 90 Jahre später nimmt sich nun das Ensemble "Filmtheater" des Stoffs an und begeistert in einer Inszenierung, die konsequent in der Ästhetik eines Schwarz-Weiß-Films gehalten ist. In poetischen Bildern wird die Geschichte des exzentrischen und gutmütigen Millionärs Tobler, der "die Menschen studieren will" neu entdeckt. Mit einem Schuss Romantik verweben sich Pannen,...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Ahaus

Regionalentscheid Vorlesewettbewerb in der Ahauser Tonhalle
Gewinner*innen lesen bald beim Kreisentscheid

© Stadt Ahaus Am vergangenen Freitag (27. Januar) wurde in der Tonhalle der Musikschule Ahaus der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs der 4. Klassen der Region Ahaus, Gronau, Heek, Legden und Schöppingen ausgetragen. Der jährliche Vorlesewettbewerb der vierten Klassen im Kreis Borken wird gefördert vom Lions Club und der Sparkassen Westmünsterland. Organisiert werden die Regionalentscheide von verschiedenen Bibliotheken in den Regionen mithilfe des Bildungsbüros in Borken. Insgesamt 18 Schulsieger*innen aus der Region Ahaus, Gronau, Heek, Legden und...

mehr lesen...


01.02.2023 - Kreisstadt Unna

Vorbereitende Maßnahmen zur Umgestaltung des Platzes am Morgentor

© Für den Weiterbau zur Umgestaltung des Platzes am Morgentor werden ab Montag, 6. Februar 2023, zwei Bäume im Bereich des dortigen Parkplatzes gefällt sowie Hecken gerodet. In der ursprünglichen Planung des neu gestalteten Platzes hätten vier Bäume gefällt werden müssen. Durch ein modifiziertes Konzept konnte diese Zahl auf zwei Bäume reduziert werden. Der Ahorn und der falsche Christusdorn, die nun weichen müssen, werden durch eine Reihe von Neuanpflanzungen vor Ort ersetzt. Die Zustimmung der Baumschutzkommission für die Entfernung der beiden...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Wolfsburg

Wolfsburg wächst
Stadt Wolfsburg veröffentlicht Bevölkerungsbericht 2022

© Um 1.959 Personen ist Wolfsburg im vergangenen Jahr gewachsen – damit leben zum Stichtag 31. Dezember 2022 insgesamt 127.046 Menschen in unserer Stadt. Diese und weitere Zahlen zur Bevölkerung finden sich im neuen Bevölkerungsbericht, der am 1. Februar veröffentlicht wird. So ergibt sich der aktuelle Bevölkerungsanstieg in Wolfsburg ausschließlich aus den Wanderungsgewinnen. Die Zahl der Fortzüge aus Wolfsburg betrug im Jahr 2022 insgesamt 5.735 und ist – genauso wie bereits im Jahr 2021 (5.655 Fortzüge) – gegenüber den Vorjahren stark...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Wolfsburg

Geringe Flächenversiegelung in Wolfsburg
Trotz Wachstum eine grüne Stadt, die einiges zu bieten hat

© Wolfsburg gehört zu den wachstumsdynamischen Regionen in Niedersachsen. Trotz Covid-19 Pandemie konnte die Stadt in den vergangenen zehn Jahren einen deutlichen Zuwachs an Einwohner*innen verbuchen. Daraus resultiert auch eine dynamische Entwicklung sowie Flächenbedarf für Wohnen und Wirtschaft. Mit einem durchschnittlichen Versiegelungsgrad des gesamten Stadtgebiets von 15,3 Prozent liegt Wolfsburg im direkten Vergleich weit hinter anderen niedersächsischen Großstädten wie Braunschweig (22,6 Prozent), Hannover (35,2 Prozent) und Osnabrück...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Hanau

Autoren-Lesung im Kulturforum Hanau zum Jahrestag des rassistischen Anschlags
- Buchpremiere von „anders bleiben. Briefe der Hoffnung in verhärteten Zeiten“

© Aus Anlass des Jahrestages des rassistischen Anschlages in Hanau wird die von Selma Wels herausgegebene Anthologie „anders bleiben. Briefe der Hoffnung in verhärteten Zeiten“ im Kulturforum Hanau am Freiheitsplatz vorgestellt. Am Dienstag, 14. Februar 2023, lädt das Kulturforum ab 19 Uhr gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt zu einer Lesung mit Autorinnen und Autoren ein. Der Eintritt ist kostenlos.

mehr lesen...


01.02.2023 - Wirtschaft & Marketing Soest GmbH – Stadt Soest

Mondschein und Geflüster
Öffentliche Themen-Führungen der Tourist Information im Monat Februar

© Wirtschaft und Marketing Soest, Gero Sliwa Der Februar zeigt sich in Soest einmal mehr von seiner gemütlichen und gastlichen Seite, bringt aber auch "Licht in die immer noch dunkle Winterzeit" und lockt in den inhabergeführten Soester Einzelhandel. Gerade zu den kleinen Soester Geschäften mit besonderen Angeboten oder spezieller Historie gibt es viel Spannendes zu erzählen oder hinter vorgehaltener Hand zu flüstern. Bei der geführten Einkaufs-Entdeckungstour "Ladengeflüster" am Freitag, dem 10. Februar, halten zwei erfahrene Shopping-Begleiterinnen daher vor und hinter den...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Marl

Einladungen Gremiensitzungen | HuFa (7.2.), Rat (9.2.)

© Guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen, anbei sende ich Ihnen/euch die Einladungen zur 19. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstag, 07.02.2023, um 16:00 Uhr im Sitzungsraum IV, ehem. insel-Café (Riegelhaus, Bergstraße 228) und zur 19. Sitzung des Rates am Donnerstag, 09.02.2023, um 16:00 Uhr in der Gymnastikhalle der Ernst-Immel-Realschule (Droste-Hülshoff-Str. 36). Die Teilnehmer:innen und Besucher:innen werden gebeten, die empfohlenen Hygiene- und Infektionsschutzregelungen des Landes NRW zu beachten und bei typischen...

mehr lesen...


01.02.2023 - Stadt Marl

Bürgermeister bietet Bürgersprechstunde an

© Am Dienstag, 21. Februar bietet Bürgermeister Werner Arndt von 14 bis 16 Uhr im Stadthaus 1 eine Bürgersprechstunde an.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 366.330

Donnerstag, 02. Februar 2023

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.