Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

27.09.2022 - Stadt Braunschweig

OB: „Masterplan für ein ganz großes Ziel ist jetzt am Start“

© Der Rat der Stadt Braunschweig hat heute das Klimaschutzkonzept 2.0 verabschiedet. Damit ist der Weg frei für die Umsetzung der 38 stadtweiten Maßnahmen, die für die Umsetzung des Ziels der Treibhausgasneutralität bis möglichst 2030 von der Verwaltung konzipiert und vorgeschlagen wurden. Dieses Ziel hatte der Rat im vergangenen Jahr vorgegeben.   Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum dankte dem Rat für die Zustimmung. "Mit dem Klimaschutzkonzept gibt es jetzt einen klaren Fahrplan, um Braunschweigs ambitionierte Ziele beim Klimaschutz zu...

mehr lesen...


27.09.2022 - Kreis Viersen Pressestelle

Erweiterung der Nahverkehrsinfrastruktur im Kreis Viersen
Projektskizze für Förderprogramm „Modellprojekte zur Stärkung des ÖPNV“ eingereicht

© Die Bundesregierung hat sich im Klimaschutzprogramm 2030 das Ziel gesetzt, die Attraktivität des ÖPNV zu erhöhen. Hierzu wurde ein Förderprogramm aufgelegt, bei dem der Bund im Zeitraum von 2022 bis 2025 insgesamt 150 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Zur Verbesserung des ÖPNV im Kreis Viersen hat sich die Verkehrsgesellschaft des Kreises Viersen im Verbund mit den im Kreis verkehrenden Verkehrsunternehmen sowie der Stadt Viersen als Projektpartner am aktuellen Aufruf zum Förderprogramm "Modellprojekte zur Stärkung des ÖPNV" beteiligt....

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Lippstadt

Preisträger-Ehrung von „Jugend musiziert“ 2022 steht kurz bevor
Lippstädter Daniel Falkenkötter überzeugte mit seiner Violine

© Lippstadt. Am kommenden Donnerstag, 29.09.2022, findet um 20 Uhr im Stadttheater die Ehrung des diesjährigen Lippstädter Preisträgers des Wettbewerbes "Jugend musiziert" statt – im Rahmen eines Konzertes des Venezuelan Brass Ensembles. Bürgermeister Arne Moritz wird dem 13-jährigen Marienschüler Daniel Falkenkötter für seine hervorragenden Leistungen sowohl beim Regionalwettbewerb in Hamm als auch beim Landeswettbewerb in Detmold eine Urkunde überreichen als Zeichen der Anerkennung durch die Stadt Lippstadt.   Der Wettbewerb wurde anders als...

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Herten

Bürgermeister heißt Auszubildende und Bufdis willkommen
Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Stadt Herten

© Bürgermeister Matthias Müller hat in diesem Jahr insgesamt 18 Berufsstarterinnen und -starter bei der Stadt Herten begrüßt und freut sich über deren tatkräftige Unterstützung. Die jungen Nachwuchskräfte beginnen ihre berufliche Laufbahn in vielen verschiedenen Ausbildungsberufen oder als Bufdis.

mehr lesen...


27.09.2022 - Naturpark Schwalm-Nette

Erste barrierefreie Wanderung für Seniorinnen und Senioren an der Burg Uda in Grefrath / Oedt

© Am Mittwoch, 21. September, hat der Naturpark Schwalm-Nette die erste barrierefreie Wanderung für Seniorinnen und Senioren angeboten. In Kooperation mit dem Süchtelner Seniorenheim Haus im Johannistal hat der Naturpark eine Wanderung für die Bewohnerinnen und Bewohner an der Burg Uda in Grefrath / Oedt organisiert und durchgeführt. Die Strecke des Wanderweges ist aufgrund ihrer Beschaffenheit auch für Menschen mit Gehhilfen oder Rollstühlen geeignet. Der Pfad führte die Gruppe zu einem Wasserblick an die Niers. Zuvor hatten die Seniorinnen und...

mehr lesen...


27.09.2022 - Hochsauerlandkreis

Tag der Endometriose am 29. September: Oft unerkannt trotz möglicher schwerwiegender Folgen

© Von Endometriose sind in Deutschland insgesamt 8 bis 15 Prozent der Frauen betroffen. 40.000 Neuerkrankungen gibt es jedes Jahr und die Dunkelziffer ist weitaus höher, da eine Diagnoseerstellung sechs bis acht Jahre beträgt. Aufgrund mangelndem Wissen, fehlender Forschung und Aufklärung ist vielen Endometriose kein Begriff. Bei etwa 40 bis 60 Prozent der Frauen, die ungewollt kinderlos bleiben, steckt eine Endometriose dahinter. Endometriose ist eine Erkrankung der Frau im reproduktionsfähigen Alter. Sie ist eine weit verbreitete, gutartige...

mehr lesen...


27.09.2022 - documenta-Stadt Kassel

Zahlreiche Straßen für Kassel Marathon am 2. Oktober gesperrt

© Wie auch in den Vorjahren ist es notwendig, für die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer Straßensperrungen in großem Umfang vorzunehmen. Die Sperrungen am 2. Oktober werden gegen 7 Uhr eingerichtet und bis spätestens 17 Uhr wieder abgebaut.

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Hanau

Defekte Fußgängerampel an der Obergasse in Klein-Auheim

© Aufgrund eines Defekts ist die Fußgängerampel in der Obergasse, Höhe Hainstädter Straße, Kolpingstraße im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim momentan nicht funktionsfähig. Die Fußgängerampel wird schnellstmöglich instandgesetzt, sobald die bestellten Bauteile geliefert werden.

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Hanau

Sperrungen in der Hanauer Altstadt am 2. und 3. Oktober

© Aufgrund der in der Hanauer Altstadt stattfindenden Märkte der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) ist es erforderlich, die betreffenden Straßen und Plätze in der Altstadt Hanau zum Auf- und Abbau sowie während der Veranstaltung am Sonntag, 2. Oktober, und Montag, 3. Oktober 2022, von jeweils 10 bis 20 Uhr voll zu sperren. Unter anderem sind betroffen: die Marktstraße, Münzgasse, Metzgerstraße, Schlossplatz, die Straße Im Schlosshof, Heinrich-Bott-Straße, Johanneskirchplatz, Altstädter Markt, Am Goldschmiedehaus und die...

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Braunschweig

Rat verabschiedet Rahmenplanung zum Fördergebiet Bahnstadt

© Der Rat der Stadt Braunschweig hat in seiner Sitzung am Dienstag, 27. September, der Rahmenplanung zum Fördergebiet Bahnstadt zugestimmt. Die Bahnstadt, im Schwerpunkt südlich des Hauptbahnhofs gelegen, ist mit rund 300 Hektar Fläche das größte städtebauliche Entwicklungsgebiet Braunschweigs. Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum freut sich über den Ratsbeschluss: "Mit der Bahnstadt soll langfristig ein ganz neuer Stadtteil entstehen, der neue Formen des Wohnens, Arbeitens und der Kultur aufnimmt. Wir bauen damit ein entscheidendes Stück...

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Herten

Spiel- und Grünflächen sauber halten
Stadt Herten weist auf Hundekotbeutelspender hin

© Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen die Spiel- und Grünflächen der Stadt gerne. Eine Sache stößt jedoch oft auf Unverständnis und wird der Stadtverwaltung und dem Zentralen Betriebshof (ZBH) gemeldet: liegen gelassener Hundekot. Nun hat die Stadt Hundekotbeutelspender am Spielplatz Spanenkamp aufgestellt, damit Hundehalterinnen und -halter die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner richtig entsorgen können. Nicht nur dort, sondern im ganzen Stadtgebiet verteilt, sind solche Spender installiert.

mehr lesen...


27.09.2022 - Märkischer Kreis

„Die Menschen und die Region werden alleine gelassen“
Landrat Marco Voge kritisiert Verzögerung der Sprengung der A45-Talbrücke Rahmede

© Die Sprengung der A45-Talbrücke Rahmede wird sich „möglicherweise verschieben“ – und somit nicht mehr dieses Jahr erfolgen. Das hat das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) angekündigt. Der Märkische Kreis erfuhr davon aus der Presse. Landrat Marco Voge kritisiert die Verzögerung und die „fragwürdige Kommunikation“.

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Braunschweig

Stadtbahn nach Volkmarode-Nord mit innovativer Trassengestaltung
Wendemöglichkeit und Umnutzung von Straßenraum – Beschluss für 11. Oktober geplant

© Nun steht die Beschlussfassung zur Umsetzung bevor: Im ersten Teilprojekt des Braunschweiger Stadtbahnausbaus soll die Strecke der heutigen Linie 3 bis zum nördlichen Ende von Volkmarode, zur Ziegelwiese, verlängert werden. Um die Gleisanlagen in den Verkehrsraum einzubetten, ist eine Umgestaltung und Neustrukturierung der Berliner Heerstraße zwischen dem Moorhüttenweg und der Straße Am Sportplatz erforderlich. Das Ziel der Planungen ist es, die neue Stadtbahnstrecke möglichst flächensparend zu integrieren. Gleichzeitig soll im Sinne einer...

mehr lesen...


27.09.2022 - Kreis Steinfurt

Dem Ärztemangel entgegenwirken – Kreis legt Stipendium für Medizinstudierende neu auf
Bewerbungsfrist läuft in diesem Jahr bis zum 31. Oktober | Rund 580 Euro monatliche Förderung möglich

© Kreis Steinfurt. Das Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt legt sein bereits seit 2018 bestehendes Stipendium für Medizinstudierende zum kommenden Wintersemester 2022/2023 neu und mit verbesserten Konditionen auf. "Das Stipendium richtet sich an interessierte Medizinstudierende, die ihr erstes Semester bereits absolviert haben, läuft über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren und fördert die Nachwuchsmedizinerinnen und -mediziner mit bis zu 578 Euro im Monat", erklärt Dr. Anke Bösenberg, Ansprechpartnerin für das Medizinstipendium im...

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Hemer

Stadtradeln: Hemer übertrifft das Ergebnis aus dem Vorjahr mit knapp 64.000 geradelten Kilometern

© Auch in diesem Sommer hat die Stadt Hemer im Zeitraum vom 15. August bis 4. September an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen. Ziel der Aktion war es, möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Unterstützt wurde die Aktion vom Stadtsportverband Hemer.

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Vreden

Revue "Himmlische Zeiten" wird am 5. Oktober in Vreden aufgeführt

© Martin Sigmund Einzelkarten ab dem 28. September erhältlich.

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Vreden

Wirtschaftswegesanierung

© Die Sanierungsarbeiten beginnen.

mehr lesen...


27.09.2022 - Hertener Stadtwerke GmbH

Wärmeverlusten auf der Spur
Gebäudethermografie-Angebot der Hertener Stadtwerke – Jetzt Termine für Anfang 2023 vereinbaren

© Wärme sichtbar und energetische Schwachstellen ausfindig machen – darum geht es bei der Gebäudethermografie. Anmeldungen für die Thermografie-Untersuchung der Hertener Stadtwerke sind ab sofort möglich. Die Messungen erfolgen im März 2023.

mehr lesen...


27.09.2022 - Kreis Viersen Pressestelle

370 Kinder präsentieren ihre Choreografien
9. Tanzfest der Grund- und Förderschulen im Kreis Viersen

© Foto: Kreis Viersen Backstreetboys, Nico Santos und Tim Bendzko – wenn treibende Musik durch die Karl-Rieger-Halle in Süchteln schallt, geht das Tanzfest der Grund- und Förderschulen im Kreis Viersen in die nächste Runde. Zum neunten Mal haben sich 17 Gruppen aus Schulen des Kreises auf die Tanzfläche begeben. In den Gruppen haben die Kinder Darbietungen zu aktuellen Liedern präsentiert. Einen Gastauftritt hat es ebenfalls gegeben: Die Tanzschule "Kempener Tanztreff" aus Kempen hat ihre Choreografien gezeigt und die Schülerinnen und Schüler animiert mit ihnen zwei...

mehr lesen...


27.09.2022 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland

Unterstützen und entlasten bei Demenz-Pflege
Siebenteilige Schulung für Angehörige und Pflegende // Start 8. Oktober // Restplätze verfügbar

© Adobestock / bilderstoeckchen In sieben Abendveranstaltungen und zwei Halbtagesveranstaltungen können Angehörige und Pflegende von demenzerkrankten Menschen ein Zertifikat erlangen, das Voraussetzung ist, um Geld für zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen zu erhalten. Die Schulung findet ab 8. Oktober statt. Es sind noch Restplätze vorhanden. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Anmeldungen nimmt das städtische Seniorenbüro unter Tel. 02871 953-758 oder E-Mail edelmann@bocholt.de entgegen.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.459

Mittwoch, 28. September 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.